ZAK-Datenschutzerklärung 2018


Information an die Mitglieder nach Artikel 13 DS-GVO
(1) Die ZAK Generationenhilfe Usinger Land e.V. verarbeitet personenbezogene Daten seiner Mitglieder und Helfer in automatisierter Form. Hierbei handelt es sich um folgende Mitgliederdaten: Name, Vornae, Anschrift, Bankverbindung, Telefonnummern (Festnetz und Mobil) sowie E-Mail-Adresse, Geburtsdatum.
(2) Die in (1) genannten Daten sind Pflichtdaten; eine Person kann nur Mitglied oder Helfer bei der ZAK Generationenhilfe Usinger Land e.V. sein, wenn sie dem Verein diese Daten zwecks rechtmäßiger Verarbeitung zur Verfügung stellt.
(3) Verantwortlich für die Datenverarbeitung ist der Kassenwart Wilfried Lang wifla48@gmx.de
(4) Die personenbezogenen Daten der Mitglieder werden ausschließlich zur Erfüllung der satzungsgemäßen Zwecke und Aufgaben der ZAK Generationenhilfe Usinger Land e.V. verarbeitet, insbesondere zur Mitgliederverwaltung und zu Zwecken der Öffentlichkeitsarbeit des Vereins. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 b) Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO). Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ausnahme bilden die Weitergabe der Daten an ausführende Banken bei Einzüge von Mitgliedsbeiträgen und bei Erstattung von Auslagen von Mitgliedern und Helfern.
(5) Im Zusammenhang mit Jubiläen, Ehrungen (z. B. wegen langjähriger Mitgliedschaft und Vereinsarbeit) sowie besonderen Geburtstagen seiner Mitglieder kann ZAK Daten und Fotos nur mit Einwilligung des betroffenen Mitglieds veröffentlichen.
(6) Die Mitgliederdaten werden ein Jahr nach Beendigung der Mitgliedschaft gelöscht, soweit sie für die Mitgliederverwaltung nicht mehr benötigt werden und keine gesetzlichen, vertraglichen oder satzungsmäßigen Aufbewahrungsfristen dem entgegenstehen.
(7) Mitglieder und Helfer haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen das Recht auf Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten (Art. 15 DS-GVO) sowie auf Berichtigung (Art. 16 DS-GVO), Löschung (Art. 17 GS-GVO), Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 GS-GVO), Widerspruch gegen die Verarbeitung (Art. 21 DS-GVO) und Datenübertragbarkeit (Art. 20 DS-GVO). Diese Rechte können schriftlich oder per E-Mail bei dem in (3) genannten Verantwortlichen geltend gemacht werden.
(8) Den Mitgliedern und den Helfern steht das Recht zur Beschwerde über die Datenverarbeitung des Vereins bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde ist im Bundesland Hessen der Hessische Datenschutzbeauftragte mit Sitz in Wiesbaden.
Neu-Anspach, 02. Juli 2018
ZAK Generationenhilfe Usinger Land e.V.
Roland Liebler
1.Vorsitzender