Unsere Helfer

Sie wollen mitmachen und haben Freude daran, anderen zu helfen? Dann sind Sie bei uns herzlich willkommen! Wir bereiten Sie auf Ihre »Helfer-Rolle« vor. Mit Ihnen gemeinsam wollen wir das Projekt »Generationenhilfe« gestalten und umsetzen.
Wir freuen uns auf Sie!


Unsere Helfer

  • sind Menschen, die ihre Fähigkeiten zur Unterstützung anderer einbringen
  • sind wie ein guter Nachbar
  • gewährleisten absolute Verschwiegenheit
  • arbeiten unentgeltlich und erhalten von ZAK einen Auslagenersatz
  • bestimmen selbst über ihr zeitliches Engagement nach ihren Gegebenheiten
  • suchen sich die Tätigkeiten selbst aus, bei denen sie unterstützen möchten
  • treffen sich jeden ersten Montag im Monat um 18:30 Uhr zum Erfahrungsaustausch
  • legen ein polizeiliches Führungszeugnis vor, das über ZAK kostenfrei beantragt werden kann
  • erhalten einen Helferausweis
  • die freiwilligen Helfer sind über uns haftpflicht- und unfallversichert.

Wenn Sie Interesse haben, schicken Sie uns eine Mail: info@zak-generationenhilfe.de

oder

rufen Sie uns an: 0157 / 888 03 332

 

Neue Helfer sind immer Willkommen.

Wir treffen uns regelmäßig am ersten Montag im Monat um 18:30 Uhr im Hausener Treff, Am Sportfeld, im Stadtteil Hausen-Arnsbach. Hier kann man Fragen stellen und abklären, ob man sich bei ZAK engagieren möchte.

  

Wenn Sie sich vorstellen können, ohne zeitliche Bindung und nach Ihren Gegebenheiten Menschen in kleinen Notsituationen zu unterstützen, dann sollten wir uns kennenlernen. Sie können selbst entscheiden, ob Sie lieber bei kleinen handwerklichen Aufgaben helfen oder einen gemeinsamen Spaziergang mit einem Hilfesuchenden machen. Auch Ihre zeitlichen Möglichkeiten können Sie festlegen.

  

Unterstützung benötigt ZAK auch für die Telefongruppe, die im Wechsel die Anrufe von Hilfesuchenden entgegennimmt. Albrecht: „Es ist einfach ein schönes Gefühl, anderen unbürokratisch eine kleine Unterstützung im Alltag zu geben. Sie kommen mit den unterschiedlichsten Menschen in Kontakt und erleben die spontane Dankbarkeit für Ihren Einsatz.“ Infos über die Telefongruppe unter der Rufnummer 0157 / 88803332.

  

Die ehrenamtlichen Helfer von ZAK unterstützen bei kleinen handwerklichen Problemen im Haushalt, beim Schriftverkehr mit Ämtern oder Behörden, begleiten zum Arzt oder zur Apotheke und entlasten auch beim Einkaufen. Die Hilfen sind grundsätzlich kostenfrei.

  

Die ZAK-Rufnummer 0157 / 88803332 ist von Montag bis Freitag zwischen 9 und 13 Uhr besetzt. Außerhalb läuft ein Anrufbeantworter. „Wir melden uns bei Ihnen. Also einfach anrufen, wir möchten Ihnen weiterhelfen“.

  

Helfertreffen am 06.05.2019